Sozialversicherungen

Bezug der AHV-Altersrente

Um die AHV-Altersrente zu bekommen, muss sicher jeder zukünftige Rentner bei der AHV-Stelle anmelden.

 

Diese Anmeldung muss immer stattfinden - sonst kommt zum gewünschten Zeitpunkt keine Rente!

 

Die Anmeldung sollte 3-6 Monate vor der ordentlichen Pensionierung erfolgen.

 

Bei einem Vorbezug der AHV (1 oder 2 Jahre kann die AHV vor dem ordentlichen AHV-Alter 64/65 bezogen werden - mit entsprechender Rentenkürzung) muss die Anmeldung ebenfalls 3-6 Monate vor der gewünschten Pensionierung erfolgen.

 

Wünschen Sie einen Aufschub der AHV-Rente (der Aufschub ist 1-5 Jahre möglich - mit entsprechender Rentenerhöhung), melden Sie der AHV-Stelle VOR dem ordentlichen Rentenalter, dass ein Aufschub gewünscht wird. Dies wird dann bei der AHV so vermerkt. 
Einige Monate bevor Sie dann die Rente wünschen, können Sie der AHV-Stelle melden, dass auf das Datum XX die Rente ausbezahlt werden soll. 

Ohne Mitteilung an die AHV-Stelle, dass ein Aufschub gewünscht wird, wird die AHV-Rente dann verspätet (über 1 Jahr später) und rückwirkend ab ordentlichem Rentenalter ausbezahlt.